16. April 2016

Demo am 24. April um 3 vor 12 vor dem AKW Brokdorf zum Tschernobyl-Tag

In wenigen Tagen erinnern wir uns zum 30. Mal an die schreckliche Katastrophe von Tschernobyl.

Doch trotz fehlender Entsorgungsmöglichkeiten produ-zieren AKW weiterhin hochradioaktiven Müll als gäbe es kein Morgen. Die dem kapitalistischen Wirtschaftssystem hörigen Parteipolitiker aber ziehen die Reißleine nicht, sie lassen die Atomlobby weiter gewähren.

Das lassen wir uns nicht gefallen! Kein AKW der Welt ist sicher! Weltweit gibt es kein einziges funktionierendes „Endlager“!

Wir fordern das sofortige Ende der Atomenergie: Die Energiewende darf nicht ausgebremst werden

Deswegen beteiligen wir uns an der

Demo und der Protest- und Kulturmeile am AKW Brokdorf zum 30. Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl
am Sonntag, 24. April 2016 um 3 vor 12:00 Uhr

 

GEMEINSAM SCHAFFEN WIR DEN ATOMAUSSTIEG! KOMME AM 24. APRIL NACH BROKDORF!