DIE LINKE. Kreisverband Pinneberg
im Linken Zentrum Bauerweg

Bauerweg 41, 25335 Elmshorn
Telefon: 0176 48 799 182

 

Linkes Zentrum Bauerweg

Bauerweg 41, 25335 Elmshorn

DIE LINKE HAT EIN STEUERKONZEPT

DIE LINKE DOKUMENTIERT: RENTE

 

Schwarzer, Steuer und die Medien: Und ist nun alles gesagt?

"Alice Schwarzer hat Steuern hinterzogen. Eine moralische Instanz betrügt die Allgemeinheit. Es folgt der Shitstorm ... im Zuge der schillernden Gewinne, die sexy und machtvoll erscheinen, (wird Steuerbetrug) zum Kavaliersdelikt verniedlicht ... So viel freundliche Absolution sollte mal ALG II-Beziehenden passieren, wenn sie vergessen haben, die Übungsleiterpauschale anzugeben, oder die Ummeldeadresse zu spät abgeschickt haben. Da walzen Sozialgerichte ..." im Wortlaut lesen


Connis persönlichen Internetseite


 

Rüstungsexporte verbieten!

+++ ein Film der Bundestagsfraktion +++

 
 
Reichtumsuhr
 
 

Milliardenverluste! Alles nicht so schlimm?

„Mindestens 16 Milliarden Euro Steuergeld futsch! 16 Milliarden Euro! Um es mal bildlich zu machen: Davon könnte man eine Elbphilharmonie, den Berliner Flughafen und Stuttgart 21 bezahlen. Nur in diesen Fällen hat man wohl am Ende was davon, in der Elbphilharmonie spielt inzwischen ja Musik. Aber die 16 Milliarden, von denen hier die Rede ist - sind einfach puff - weg. Warum es keine Aufregung darüber gibt? Nun, weil dieser Verlust so kompliziert versteckt und so lange verdrängt wurde, dass es der Normalbürger nicht mehr mitgekriegt hat.“ (Panorama vom 11.05.2017)

... Die Zeche zahlen soll wieder einmal der Steuerzahler. Die Haushalte der Länder werden über einen langen Zeitraum belastet werden, was zur Folge hat, dass in vielen Haushaltspositionen Kürzungen notwendig werden. Die Auswirkungen davon werden die Kreise und Kommunen empfindlich zu spüren bekommen.

Wir wollen über die aktuelle Situation der HSH-Nordbank informieren und aufzeigen, welche Schritte hin zu einer abschließenden Lösung genau jetzt zu tun sind.

Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Norbert Weber,
Fachreferent für Haushalt, Finanzen und Wirtschaft der Linksfraktion in der Hamburger Bürgerschaft.

Dienstag, den 13. Juni 2017 - 19.30 Uhr im Landkrog Barmstedt - Lutzhorner Landstraße 33 

Eine Veranstaltung von DIE LINKE. KV Pinneberg und der BALL - Barmstedter Linke Liste

Google: Hier gehts Zum Landkrog
Download des gesamten Flyers oder hier: BALL - Barmstedter Linke Liste

18. November 2013

„Ein Unrechtsregime, wie das Dritte Reich, kann Tradition nicht begründen.“

NDR info beschäftigte sich in der Sendung "Streitkräfte und Strategien", die am 16. November ausgestrahlt wurde, u. a. mit der Benennung der Kaserne in Appen nach dem Kriegshelden der NS-Wehrmacht Hans-Joachim Marseille. Zu Wort kommt auch der Kreissprecher der LINKEN Mehr...

 
10. November 2013 Kreisverband Pinneberg

Stoppt Neonazis

In der Nacht vom 9. auf den 10. November wurde die Eingangstür der Synagoge der Jüdischen Gemeinde in Pinneberg zerstört. Genau 75 Jahre zuvor zerstörte der faschistische Mob in ganz Deutschland und Österreich Synagogen, jüdische Gemeindehäuser und Geschäfte Mehr...

 
10. Oktober 2013

Kreis Pinneberg im Fraktionsvorstand der LINKEN vertreten

DIE LINKE im Kreis Pinneberg begrüßt es sehr, dass Cornelia Möhring wieder zur stellvertretenden Vorsitzenden der Linksfraktion im Bundestag gewählt wurde. Cornelia Möhring übernimmt in der Fraktion zugleich das Amt der frauenpolitischen Sprecherin. Der Kreis Pinneberg ist in jeder der vier Fraktionen vertreten. Klaus-Dieter Brügmann, Sprecher... Mehr...

 
31. August 2013

LINKE fordert Umbenennung der Marseille-Kaserne

DIE LINKE fordert eine Umbenennung der Kaserne und schlägt als Namengeber „Feldwebel Anton Schmid“ vor. Der Name steht für Zivilcourage und Humanität auch unter extremsten Bedingungen. Mehr...

 

Treffer 29 bis 32 von 135